Sydney Ellis 11.04.2014 im Alten Casino in Euskirchen

Foto: www.sydneyellis.comMit Sydney Ellis und ihrer Band präsentiert Eifel Kultur e. V. am 11. 4. im Alten Casino, Euskirchen eine Blues- und Jazz-Sängerin von Weltformat, die ganz und gar nicht dem gängigen Klischee von der musikalischen Laufbahn vieler Größen des Musikbusiness entspricht, wonach an deren Anfang die frühe Entdeckung eines musikalischen Wunderkindes steht und dessen weiterer Lebensweg damit vorgezeichnet ist. Der „Take Off" der Karriere von Sydney Ellis liegt im Jahr 1991, als die damals bereits 44-Jährige und fünffache Mutter (!) als Frontsängerin in verschiedenen Bands in und um Los Angeles gleichsam wie ein „Phönix aus der Asche" kommend für Furore sorgte.

Nachdem sie bis zum Jahr 1995 mit eigener Band in über 300 Clubs der US-amerikanischen Westküste auftrat, startete sie anschließend ihre Weltkarriere. Heute blickt die zeitweise auch in Deutschland lebende Weltenbummlerin in Sachen Musik auf fünf erfolgreiche CD-Produktionen und über 1000 Konzerte in 25 Ländern der Welt zurück. Zu Sydney Ellis' Repertoire gehören neben eigenen Kompositionen eigenwillige Interpretationen von Klassikern der Blues- und Jazzmusik. Als Quelle für ihre Adaptionen und Inspirationen dienen dabei Größen wie Dianah Washington, Nina Simone, Elmore James, Louis Armstrong, Willie Dixon, Muddy Waters, Nat King Cole und Bessie Smith.

Einen Eindruck von den herausragenden Qualitäten von Sydney Ellis und ihrer Begleitband konnten sich die Besucher/-innen ihres Konzertes im Parkhotel Euskirchen im Rahmen der „Night Groove" im November vergangenen Jahres machen.

Das Konzert im Alten Casino am Freitag, den 11. 4. beginnt um 20.00 Uhr.

Weitere Informationen:

Sydney Ellis Videobeispiele auf Youtube:

Drucken E-Mail