Rückblick 2012 & Vorschau 2013

Liebe Freunde von Eifel Kultur e. V. ,

das Jahr 2012 neigt sich dem Ende zu, und auch wir halten Rückschau. Unsere diesjährige Bilanz hat schöne und weniger schöne Seiten. Sehr positiv ist, dass alle von uns engagierten Bands unsere nicht unbescheidenen Qualitätsansprüche erfüllten. Ein rundum zufriedenes und begeistertes Publikum zollte den Musikern und uns als Veranstalter ebenso viel Lob und Anerkennung wie die einschlägige  Fach- und Tagespresse. Nicht unerwähnt bleiben soll auch das Lob der Bands für unser Engagement im Umfeld ihrer Konzerte (die Burg Satzvey als Veranstaltungsort, die Unterbringung, die Bühnenanlage etc.).

 

Pläne für Konzerte im Jahr 2013 sind schon vorhanden, u. a. mit Christian Willisohn und Mark Selby + Band. Darüber hinaus stehen wir beispielsweise in Kontakt mit Snowy White.

Doch halt! Nun kommen wir zur weniger schönen Seite der Bilanz des Jahres 2012, und die betrifft die Finanzen: Grundsätzlich sind wir bestrebt, unsere Veranstaltungen aus den Eintrittsgeldern zu finanzieren, was bei Besucherzahlen zwischen 150 und 250 Personen auch gewährleistet wäre. In diesem Jahr konnten jedoch die Ausgaben aufgrund einer zu geringen Besucherzahl nicht gedeckt werden mit dem Ergebnis, dass sich auf unserem Vereinskonto ein Defizit angesammelt hat.
Alle Konzerte müssen von uns vorfinanziert werden, Verluste haben wir bislang aus unseren privaten Taschen abgedeckt.
Um eine Vorstellung für die Größenordnungen zu bekommen: Die letzte
Veranstaltung mit Geoff Achison war eine der besten, hat aber 1.240 € Verluste produziert.
Wir sind alle Privatleute, die die Arbeit rund um die Veranstaltungen in ihrer Freizeit erledigen. Natürlich möchten wir nicht auch noch aus eigener Tasche draufzahlen, wenn die Kosten für die Konzerte nicht gedeckt werden. Deshalb stellt sich für uns ganz grundsätzlich die Frage, wie und ob es weitergeht.  
Nach intensiven Diskussionen auf einer Vereinsversammlung haben wir uns dazu entschlossen, auf diesem Weg die Empfänger unserer Mailing-Liste  um Unterstützung zu bitten.
Wer uns dabei helfen will weiterzumachen, hat zwei Möglichkeiten:

  • sie/er kann Mitglied im Verein werden. Der Jahresbeitrag beträgt 50 € und bringt zusätzliche Vorteile;
  • sie/er kann uns mit einer einmaligen Spende unterstützen.

Als gemeinnütziger Verein können wir allen Spendern/-innen eine Spendenbescheinigung ausstellen, die noch in diesem Jahr absetzbar ist. 

Unser Konto: 
Eifel Kultur, Konto-Nr.: 1107940010, Volksbank Euskirchen, BLZ: 382 600 82
Wer weitere Ideen hat, unsere Arbeit auf eine finanziell solidere Basis zu stellen, kann sich gerne bei uns melden.

Drucken E-Mail

Archiv / Rückblick / Presse